Bei strahlendem Sonnenschein heizten die Jungs der Kölschrock-Band Cat Ballou den Besuchern richtig ein. Zum ersten Rennen stieg das Quartett auf die Bühne, tauchte die Kölner Galopprennbahn in kölsche Klänge und schaffte so eines von vielen Highlights des Renntages.

 

 

Die Band Cat Ballou ließ es sich nicht nehmen, die gleichnamige Stute Cat Ballou aus dem Krefdelder Trainingsquartier von Mario Hofer bei ihrem Trainingsgalopp im Weidenpescher Park anzufeuern und vom Geläuf abzuholen.