Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Freitag, 8. Mai 2020 – Carl Jaspers Preis, Gr. 2 und pferdewetten.de-Cologne Classic, Gr. 3 (ohne Zuschauer)

8. Mai 2020 ab 14:00 - 20:00

Aufgalopp mit sportlichem XXL-Programm, Livestream und virtuellem Spenden-Shop

Am Freitag, 8. Mai, können erstmals im Jahr 2020 Zuchtleistungsprüfungen im Weidenpescher Park stattfinden. Damit kommt der Kölner Renn-Verein seinem staatlichen Auftrag nach, Leistungsprüfungen im Sinne des Tierwohls und zur Aufrechterhaltung der Vollblutzucht (gemäß Tierzuchtgesetz) abzuhalten.

Die Zuchtleistungsprüfungen müssen aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie leider ohne Zuschauer abgehalten werden. Der Kölner Renn-Verein hofft bald wieder mit Zuschauern veranstalten zu können und bittet seine Fans um Verständnis.

Damit alle Galoppsport-Fans die Zuchtleistungsprüfungen aus Köln dennoch verfolgen können, wird der Kölner Renn-Verein am Freitag, 8. Mai, ab 13:30 Uhr (1. Start 14:00 Uhr) eine kostenfreie und qualitativ hochwertige Livestream-Übertragung unter www.koeln-galopp.de zur Verfügung stellen.

Im sportlichen Mittelpunkt der Zuchtleistungsprüfungen steht der Carl Jaspers Preis, eine Gruppe 2-Prüfung über 2400 Meter für die Grand Prix Pferde. Der erste Härtetest des Jahres in Hinblick auf das Deutsche Derby in Hamburg ist das pferdewetten.de-Cologne Classic. Die 2.100 m-Prüfung gibt Aufschluss über das Leistungsvermögen einiger Derbyaspiranten und wird erstmals in Köln-Weidenpesch ausgetragen. Im Rahmenprogramm werden weitere Prüfungen unter anderem auch für 3-jährige sieglose Stuten stattfinden.

 

Mondaufgang über Weidenpesch? Derbyfavorit Wonderful Moon im Fokus

Im pferdewetten.de-Cologne Classic, Gruppe 3, 2.100m (Start 17:00 Uhr), tritt der amtierende Derbyfavorit Wonderful Moon des Stalles Wasserfreunde gegen voraussichtlich acht Gegner an. Wonderful Moon, der vom neunfachen deutschen Champion-Jockey Andrasch Starke geritten wird, steht im Training bei Henk Grewe in Weidenpesch. Der dreijährige Ausnahmegalopper gewann zuletzt im Krefelder Ratibor-Rennen in sensationellem Stil mit mehr als 12 Längen vor Schwesterherz und Near Poet. Letztgenannter zählt auch diesmal wieder zu seinen Gegnern und meldet mit Clement Lecoeuvre im Sattel Platzchancen an. Man darf also gespannt sein, wie Wonderful Moon als amtierender Derbyfavorit sich bei seinem diesjährigen Aufgalopp auf einer 400 Meter weiteren Distanz präsentiert. Sein Trainer Henk Grewe: „Der Hengst präsentiert sich in der täglichen Arbeit hervorragend. Auch beim Stehvermögen habe ich keinerlei Bedenken.“

Be My Sheriff gegen neun Gegner im Top-Grand Prix

Im zweiten Höhepunkt des Tages, dem Carl Jaspers Preis, Gruppe 2, 2.400m (Start: 18:00 Uhr) rücken zahlreiche ältere Grand Prix-Pferde in die Startboxen ein. Mit Be My Sheriff haben auch hier Jockey Andrasch Starke und sein Trainer Henk Grewe ein weiteres heißes Eisen im Feuer. Nadine Siepmann’s sechsjähriger Hengst kommt als starker Vorjahreszweiter in dieser Zuchtleistungsprüfung mit ersten Aussichten an den Start. Dass Stalljockey Andrasch Starke sich für Be My Sheriff entschieden hat, kann man als Hinweis werten. Zu den aussichtsreichen Gegnern zählen aber auch der in einer französischen Gruppe-Prüfung erfolgreiche Ashrun (Trainer Andreas Wöhler, Gütersloh) sowie der Derbysieger aus dem Jahr 2017 Windstoß (Trainer Markus Klug, Rath-Heumar). Im Sattel von Windstoß wird Maxim Pecheur sitzen.  Alles in allem dürfen sich die Turf-Fans auf eine offene und spannende Grand Prix-Prüfung freuen.

Weitere hoffnungsvolle Dreijährige am Start

Natürlich liegt ein weiteres Augenmerk auf den drei Zuchtleistungsprüfungen für den Derbyjahrgang. Besonders in einer Dreijährigen-Prüfung über 2.200 Meter gilt Dicaprio (Andrasch Starke) als ein hoffnungsvoller Kandidat von vielen. Als Bruder des letztjährigen Derbyzweiten Django Freeman wird Dicaprio sicher seinen Anhang finden.

HD-Livestream und Wettinfos unter koeln-galopp.de

Wie oben beschrieben werden die Zuchtleistungsprüfungen ohne Zuschauer stattfinden müssen. Damit diese Grundvoraussetzung für die Ausrichtung von Zuchtleistungsprüfungen seitens der Rennvereine auch für die am 8. Mai ohne Zuschauer abgehaltene Veranstaltung erfüllt werden kann, können die 12 Leistungsprüfungen in einem kostenlos zur Verfügung gestellten Livestream auf www.koeln-galopp.de in HD-Qualität verfolgt und online bewettet werden. Dies geschieht über die Seite der Wettpartner des Kölner Renn-Verein pferdewetten.de, RaceBets.de und Wettstar-Pferdewetten.de, welche allesamt auf ihre Provisionen verzichten, sodass alle Umsätze am Freitag zu 100% in den Toto des Kölner Renn-Verein fließen.  Für eine große Portion „Weidenpesch-Feeling“ sorgen auch Moderator Thorsten Castle und Kommentator Marvin Schridde, die am Mikrofon die Prüfungen für die Zuseher begleiten und einordnen werden. Insgesamt wartet auf die Zuschauer ein neues Produktionsformat mit neuen Kameraperspektiven und jeder Menge spannendem Inhalt auch zwischen den Zuchtleistungsprüfungen.

Spenden-Shop lädt zum virtuellen „Flanieren“ ein

Anfeuern, dem Sieger zujubeln oder einfach ein paar Sonnenstrahlen im Weidenpescher Park genießen – all das macht einen typischen Rennbahnbesuch aus und ist derzeit leider nicht möglich. Um den treuen Fans ein wenig „Weidenpesch-Feeling“ nach Hause liefern können, hat der Kölner Renn-Verein mit dem eigens eingerichteten virtuellen Spenden-Shop ein Kompensations-Angebot ganz im Stile eines Renntagsbesuch in Köln-Weidenpesch zusammengestellt. Ob beim Wetterfee spielen oder Glückssträhne buchen – eine virtuelle Umarmung ist allen Spendern in jedem Fall sicher! Auf der Startseite www.koeln-galopp.de unter dem Live-Stream können sich die Besucher am 8. Mai durch das Sortiment klicken. Jeder Einkauf versteht sich als Spende und die Einnahmen fließen in die Aufrechterhaltung des Rennbetriebes in Köln.

Das Format Benefizrenntag inklusive des geplanten Auftritts von Miljö kann demnach unter den aktuellen Gegebenheiten leider nicht stattfinden.

Ticketinfo:

Inhaber von Online-Tickets werden von unserem Ticketdienstleister Kölnticket benachrichtigt. Weitere Informationen für die Rückabwicklung der Kartenkäufe finden Sie hier: https://www.koelnticket.de/corona/.

Inhaber von Tickets, die über die Geschäftsstelle erworben wurden, oder Inhaber von Aktionstickets setzen sich bitte mit uns in Verbindung.

Inhaber von Jahreskarten werden kontaktiert, sobald die Terminlage für die Rennsaison 2020 feststeht.

 

Details

Datum:
8. Mai 2020
Zeit:
14:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Rennbahn Köln-Weidenpesch
Rennbahnstraße 152
Köln, NRW 50737

Veranstalter

Kölner Renn-Verein 1897 e.V.
Telefon:
+49 (0) 221- 9745050
E-Mail:
kontakt@koeln-galopp.de
Website:
www.koeln-galopp.de

Details

Datum:
8. Mai 2020
Zeit:
14:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Rennbahn Köln-Weidenpesch
Rennbahnstraße 152
Köln, NRW 50737

Veranstalter

Kölner Renn-Verein 1897 e.V.
Telefon:
+49 (0) 221- 9745050
E-Mail:
kontakt@koeln-galopp.de
Website:
www.koeln-galopp.de