Beim nächsten After-Work Renntag im Weidenpescher Park begeben sich die Kölner Haie auf „ungewohntes Eis“.

 

Am 05. September kommt es zu einer Premiere: Auf Einladung des Kölner Renn-Verein sind die Kölner Haie erstmals zu Gast auf der Galopprennbahn im Weidenpescher Park.

 

„Wir freuen uns ganz besonders, den Kölner Sportfans beim kommenden After-Work-Renntag am Mittwoch, 5. September, einen der populärsten Sportvereine der Stadt präsentieren zu dürfen. Unter dem Motto „Haie im Galopp“ hat sich die gesamte Profimannschaft der Kölner Haie nebst Betreuern und Funktionären im Weidenpescher Park angesagt“, sagt Philipp Hein, Geschäftsführer des Kölner Renn-Verein über den erstmaligen Besuch der Haie rund um Cheftrainer Peter Draisaitl.

 

Bei gemütlicher Biergartenatmosphäre und natürlich auch im Rahmen der sechs Rennen umfassenden Feierabend-Veranstaltung kommen ab 16.30 Uhr die Kölner Galopp- und Eishockeyfans voll auf ihre Kosten.

 

Auch der KEC freut sich auf den Ausflug nach Weidenpesch: „Der Renntag bietet eine tolle Gelegenheit, zwei bekannte und beliebte Institutionen der Stadt zusammenzuführen. Diese Premiere wird für die Kölner Haie mit Sicherheit ein außergewöhnlicher und spannender Abend auf der Rennbahn”, sagt Haie-Geschäftsführer Philipp Walter. Beim After-Work-Renntag „Haie im Galopp“ am 05. September wird die gesamte Profi-Mannschaft der Kölner Haie inkl. Trainer-Stab auf der Galopprennbahn in Weidenpesch vor Ort sein.

Infos zum Rahmenprogramm und Ablauf folgen in den nächsten Tagen.