Der Name Gerling-Preis stand seit 1934 für eines der bedeutendsten Rennen auf der Kölner Galopprennbahn, als Robert Gerling, Gründer des Versicherungsunternehmens Gerling, Sponsor und damit Namensgeber des Flachrennens wurde. Große Namen des Rennsports konnten sich seitdem in die Siegerlisten der mit 70.000 € dotierten Gruppe-2 Prüfung eintragen. Ob Acatenango in den 1980er Jahren, Monsun in den 1990ern oder zuletzt Dschingis Secret, im Gerling-Preis ist stets die Spitzenklasse des Deutschen Turfs vertreten.

Nachdem der Konzern sich bereits vor Jahren aus dem aktiven Geschäft und damit dem Sponsoring zurückgezogen hat, ist es nun gelungen, einen Nachfolger als Sponsor für den Gerling-Preis zu finden.

Ab der Saison 2019 wird das Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Namensgeber des Rennens, welches dann unter dem Titel Carl Jaspers Preis am 5. Mai 2019 erstmals in Köln ausgetragen wird. Das Carl Jaspers Versicherungskontor ist bereits seit 2015 Partner des Kölner Renn-Verein und unterstützte seitdem mit der Frühjahrsmeile im Mai ein Listen-Rennen. Für Geschäftsführer Ralf Berger ist es eine besondere Situation, eines der ältesten gesponserten Sportereignisse nun als Sponsor und Namensgeber zu begleiten.

„Wir sind stolz und froh zugleich, dass wir die Nachfolge des legendären Gerling-Preises antreten dürfen. Gerade für den Versicherungsstandort Köln ist es wichtig, dass die Assekuranz auch im gesellschaftlichen Leben und damit auch im Galoppsport Flagge zeigt. Dass wir als Industrieversicherungsmakler jetzt beim Kölner Renn-Verein in die Fußstapfen des legendären Industrieversicherers Gerling treten dürfen, ist schon eine besondere Ehre.“ (Zitat Ralf Berger, Geschäftsführer Carl Jaspers Versicherungskontor)

Auch für den Kölner Renn-Verein ist damit ein wichtiger Schritt in der Vermarktung der Gruppe-Rennen für die kommende Saison vollzogen, was Geschäftsführer Philipp Hein sehr freut:

„Als wir uns mit der Nachfolge für den Gerling-Preis beschäftigten, kam uns das Carl Jaspers Versicherungskontor relativ schnell als eine der charmantesten Optionen in den Sinn. Mit Ralf Berger und seinem Team arbeiten wir schon seit ein paar Jahren an diesem Renntag erfolgreich zusammen. Einen Nachfolger aus der gleichen Branche wie den Gerling Konzern mit Kölner Wurzeln und Firmensitz in Köln zu haben, ist natürlich großartig. Wir danken der Geschäftsführung um Herrn Berger für das Vertrauen und freuen uns, gemeinsam ein neues und hoffentlich langes Kapitel in der Geschichte dieses Rennens im Mai 2019 beginnen zu können.“

Der Carl Jaspers Preis findet am 5. Mai 2019 erstmals im Rahmen des Benefizrenntages auf der Kölner Rennbahn statt. Er ist dotiert mit 70.000 €, führt über 2.400 m und trägt Gruppe-2 Status. Weitere Informationen zum Renntag finden Sie unter www.koeln-galopp.de

 

Kurzportrait Carl Jaspers Versicherungskontor

Das Carl Jaspers Versicherungskontor ist ein auf unabhängige Beratung und Betreuung nationaler und internationaler Industrieunternehmen spezialisiertes Versicherungsmaklerhaus.

Seit dem Jahr 1900 ist der Name Carl Jaspers in der Wirtschaft ein Begriff für Kompetenz und Verlässlichkeit.

Spezialisten mit großer Expertise und Erfahrung aus verschiedensten Bereichen der Assekuranz stehen unseren Kunden für Beratungen im Bereich des Risiko- und Versicherungsmanagements sowie zur Unterstützung in etwaigen Schadenfällen zur Seite.

Das Ergebnis unserer Arbeit ist immer ein Maßanzug, der perfekt sitzt und sich jeder Situation anpassen kann.