DIE GRÖßTE PUBLIC VIEWING OPEN AIR PARTY KÖLNS.

Poldi feiert Kölns größte Public Viewing Party

Brings, Kasalla und Cat Ballou sorgen für kölsches WM-Feeling auf der Galopprennbahn Köln-Weidenpesch am 23. Juni 2018.

Über 15.000 Besucher erwartet. Die Lukas Podolski Stiftung sammelt Geld für den guten Zweck.

Lukas Podolski erfüllt sich einen lang ersehnten Traum! Wenn am 23. Juni 2018 um 20 Uhr das zweite Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft angepfiffen wird, wird Lukas Podolski erstmals als Zuschauer bei einem Public Viewing live vor Ort sein und zusammen mit 15.000 Fußballfans auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch mitfiebern.

„Endlich kann ich auch mal ein Public Viewing live miterleben! Und dann noch in meiner Heimatstadt Köln! Als Spieler war ich immer mit der Mannschaft vor Ort und kenne das Public Viewing nur aus dem Fernsehen“, so Lukas Podolski. „Das wird ein Riesenfest werden! Kommt alle vorbei und feiert mit mir!“, fordert Lukas Podolski die Kölner Fans auf. Die Besucher können das Spiel auf vier großen LED-Walls mitverfolgen, die auf dem großzügigen Eventgelände verteilt sind.

Mit der Lukas Podolski Stiftung werden vor Ort zudem Spendengelder für benachteiligte Kinder und Jugendliche gesammelt. Als Förderer in Sachen Sport und Bildung übernimmt der ehemalige Nationalspieler auch die Schirmherrschaft der Veranstaltung.

Für echtes kölsches WM-Feeling sorgen Brings, Kasalla, Cat Ballou und weitere Überraschungsgäste, die die Fans bis zum Anpfiff um 20 Uhr mit einer großen Warm-up Party einstimmen werden.

Veranstalter Markus Krampe hat in den letzten Jahren zusammen mit Lukas Podolski bereits zu zahlreichen großen Events eingeladen und betreibt gemeinsam mit Podolski das Brauhaus Zum Prinzen am Alter Markt. Krampe ist u.a. auch bekannt als Deutschlands größter Open Air Serien Festivalveranstalter von „90er live“ und „Olé“ und freut sich auf das WM-Event: „Das wird eine Riesenparty! Mit Poldi, den Live-Acts und dem WM-Spiel haben wir an diesem Tag Kölsche Musik, Fußball und Party optimal miteinander vereint! Da ist für jeden Kölner etwas dabei!“

Die Tickets sind für  15,50 € inkl. VVK-Gebühren erhältlich und beinhalten auch ein Fahrticket für die An- und Abreise im VRS-Gebiet an dem Veranstaltungstag. Sie können auf pro-event.de, kölnticket.de, im Brauhaus zum Prinzen (Alter Markt 20-22, 50667 Köln), im Straßenkicker Store (Alter Markt 24, 50667 Köln) sowie im Kölner Renn-Verein (Rennbahnstraße 152, 50737 Köln, Öffnungszeiten: 8:30- 16:30 Uhr) erworben werden.

Tickets Poldis Public Viewing-Party

Die Veranstaltung auf dem Gelände der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch öffnet um 14 Uhr. Das Rahmenprogramm mit den Live-Auftritten startet ab 15 Uhr, Anpfiff des Spiels Deutschland gegen Schweden ist um 20 Uhr.Sechs Stunden Party mit Brings, Kasalla und Cat Ballou. Um 20:00 Uhr der Anstoß Deutschland gegen Schweden!

Poldi’s Publicviewing Party

Ein Tag auf der Kölner- Rennbahn

Zur Saisoneröffnung mit dem FC-RENNTAG am Ostermontag, 2. April 2018, war das WDR Team zum Dreh  auf der Kölner Rennbahn. Sie begleiteten Trainer Peter Schiergen und seinen Sohn Vinzenz (Amateur- Rennreiter), der in Fußstapfen seines Vaters tritt.  Die zwei zeigten sich als eingespieltes erfolgreiches  Team.

 

 

Sonntag, 15. April 2018 Karin Baronin von Ullmann – Schwarzgold-Rennen, Gr. 3, Familienrenntag

 

Nach einem rekordverdächtigen FC-RENNTAG mit 16.000 Besuchern kündigt sich am Sonntag, 15. April, die nächste stimmungsvolle Veranstaltung im Kölner Galoppkalender 2018 an: Ein Familienrenntag der Extraklasse.

 

Pferde-Erlebniswelt und buntes Familienprogramm mit zahlreichen Höhepunkten steht im Mittelpunkt

 

 

 

 

Ein Herz für Familien heißt auch beim kommenden großen Familienrenntag unser Motto. Highlight im Rennbahn-Kinderland wird eine Pferde-Erlebniswelt sein. Gemeinsam mit verschiedenen Partnern möchten wir kindgerechte Erlebnisse rund um das Thema Pferd schaffen und dabei Wissen und praktische Informationen vermitteln. Welche Muskeln werden bei einem Pferderennen beansprucht? Wie viel Futter benötigt ein Rennpferd? Was macht eigentlich ein Hufschmied? Oder wie reisen Rennpferde zu den jeweiligen Rennen? sind einige der Themen, die präsentiert werden.

 

 

 

Dazu erwarten unsere kleinen Besucher wie immer abwechslungsreiche Attraktionen wie Ponyreiten, Hüpfburg, Riesenrutsche und vieles mehr im beliebten Kinderland.

Beim Fußball-Darts können kleine und große Ballkünstler beweisen, wer die meisten Punkte erzielt. Die Spieler schießen mit einem Fußball jeweils dreimal auf eine überdimensionale Darts Scheibe. Die 10 Spieler mit der höchsten Punktzahl am Renntag erhalten Freikarten für einen der nächsten Renntage.

Auf der neuen „Slackline“ üben die kleinen Besucher das freihändige Balancieren, wer es etwas kreativer mag kann im Kinderland sein eigenes Hufeisen gestalten. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

 

Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen als erster Gruppe-Höhepunkt

 

 

Im sportlichen Mittelpunkt des Tages steht das erste hochkarätige Gruppe-Rennen für die dreijährigen Stuten. Das Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen(16.40 Uhr) ist eine mit 55.000 Euro dotierte Gruppe 3-Prüfung über 1.600 Meter. Die Namensgeberin des Rennens war Ehrenmitglied des Kölner Renn-Verein und erhielt 2002 mit der Goldenen Verdienstmedaille die höchste Auszeichnung im deutschen Galopprennsport.

Queen Beauty (Eduardo Pedroza) könnte in die Fußstapfen von Vorjahressiegerin Delectation treten und Kölns ersten Saisonhöhepunkt gewinnen. Ihr Trainer Andreas Wöhler (Gütersloh) hat jedenfalls eine sehr gute Meinung von der Dreijährigen, die im Besitz von Jaber Abdullah aus Dubai steht. Neben der Röttgenerin Dina (Adrie de Vries) und Suada ((Maxime Pecheur) für Art 4 Horseracing, die Championtrainer Markus Klug beide mit Chancen sattelt, ist auch  Lokalmatador Angelita (Andrasch Starke) aus dem Asterblüte-Quartier von Peter Schiergen nicht zu unterschätzen.

 

Vorschau Familienrenntag

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hoffnungsvolle Derbykandidaten

 

Hoffnungsvolle Dreijährige mit einer Derbynennung treffen sich in einem Rennen über 2.200 Meter. Dazu zählen der Debütant Aztec Warrior (Trainer Jean-Pierre Carvalho) für den Stall Ullmann oder Stall Hornoldendorf‘s Ecco, dem Trainer Peter Schiergen einiges Talent attestiert. Ebenfalls machen internationale Sattelkünstlerinnen in einem Lauf zur Fegentri-Weltmeisterschaft der Amateurrennreiterinnen Station in Köln.

 

Jockey- Check mit  Eddi Pedroza und Adrie de Vries

 

Kölner Rennbahnbesucher wissen mehr: Zu unserem beliebten Jockey-Check vor dem ersten Rennen um 13.30 Uhr im Führring begrüßen wir Adrie de Vries und Eduardo Pedroza, die zu ihren jeweiligen Ritten und Chancen in einem Interview Auskunft geben. Dabei erfahren unsere Gäste zu Beginn des Renntages kurioses, spannendes und unterhaltsames durch die Jockeybrille betrachtet. Bestimmt lässt sich hier auch der ein oder andere Tipp für unsere Wetter ableiten

 

Zwei Viererwetten warten darauf geknackt zu werden

 

Insgesamt kommen acht Galopprennen an diesem abwechslungsreichen Nachmittag zur Austragung, wobei es in zwei besonders spannenden Viererwett-Rennen wieder um lukrative 10.00 Euro geht.

 

Turfpersönlichkeit des Jahres 2017 wird geehrt

 

Bei der Wahl zur GCD-Turfpersönlichkeit 2017 entfielen die meisten Stimmen der Mitglieder des Galopp Club Deutschland, der ältesten und größten Besitzergemeinschaft des Landes, die diese Wahl seit 1979 durchführt, auf Maxim Pecheur, den sympathischen jungen Jockey, der am Stall von Championtrainer Markus Klug in Rath-Heumar beschäftigt ist. Damit wurden seine Leistungen während der gesamten Saison, die ihn in der Jahresstatistik 2017 auf Platz 5 zeigten bei 50 Siegen, 48 zweiten und 52 dritten Plätzen, entsprechend gewürdigt.

Letzte CHANCE: Sichern Sie sich auch jetzt noch Ihre Jahreskarte für die RENNTAGE 2018 ab NUR 60€

 

 

Mit dieser erhalten Sie freien Eintritt zu allen Galopprennveranstaltungen im Weidenpescher Park sowie ein Rennprogramm und verpassen somit keinen Renntag. Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf spannende Pferderennen und jede Menge Unterhaltung! Jahreskarten erhalten Sie telefonisch beim Kölner Renn-Verein ab NUR 60,00 €.

NEUE Jahreskarten Preise:

Stehkarte                      75 €   60 €

Stehkarte ermäßigt    55 €   44 €

Familienkarte             120 €  96 €

Tribüne                        90 €    72 €

Veranstaltungsbeginn am Sonntag, 15. April ist um 13.30 Uhr, der erste Start von voraussichtlich acht Galopprennen erfolgt um 14.00 Uhr.

 

Sie wollen zusätzliche Informationen zu den Kölner Renntagen und das Rennprogramm schnell und einfach per Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns jetzt Ihre E-Mailadresse an kontakt@koeln-galopp.de.

 

Sichern Sie sich schon im Vorfeld Ihr Tages-Ticket online bei kölnticket.de mit VRS-Fahrausweis, Tickets erhalten Sie bereits ab 10 € pro Person. Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt. Selbstverständlich erhalten Sie auch am Renntag noch Tickets an der Tageskasse.

 

 

Wir hoffen, mit unserem bunten und abwechslungsreichen Programm rund um aufregende Galopprennen auch Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns wie immer auf Ihren Besuch!

 

 

 

Galopprennbahn im FC-Fieber – 16.000 Besucher sorgen mit dem 1. FC Köln für einen Rekordbesuch

 

Mitfavorit Veneto (43:10) aus dem Kölner Rennstall von Trainer Andreas Suborics hat am Ostermontag den deinSchrank.de Grand Prix-Aufgalopp gewonnen. Mit Jockey Alexander Pietsch setzte sich der fünf Jahre alte Hengst in dem mit 25.000 Euro dotierten 2.100 Meter-Rennen gegen Panthelia (Clement Lecoeuvre) und Incantator (Jozef Bojko) leicht mit sieben Längen durch. Das siegreiche Gestüt Winterhauch aus Fulda am Neckar erhält für den überlegenen Erfolg 14.000 Euro Siegprämie. „Mein Pferd hat die Gegner aus den Schuhen galoppiert“, resumierte Siegjockey Alexander Pietsch. Veneto soll nun im Gerling-Preis am 6. Mai in Weidenpesch antreten.

 

Weltmeister Dritter für Marcel Risse

 

FC-Spieler Marcel Risse fieberte besonders dem Start seines vierjährigen  Hengstes Weltmeister entgegen.  Am Ende wurde der von Jockeychampion Filip Minarik gerittene Areion-Sohn Dritter hinter dem Sieger Los Campanos und Eastsite One. Jockey des Tages wurde Alexander Pietsch, dem drei Tagestreffer gelangen.

 

FC-RENNTAG zugunsten der Stiftung 1. FC Köln zum siebten Mal

 

 

16.000 Besucher sorgten für Rekordbesuch im Weidenpescher Park. Packende Galopprennen und ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit den FC-Stars zum Anfassen standen am Ostermontag unter der Moderation von Michael Trippel und Ulli Potofski im Fokus. Dabei schnupperte die gesamte Mannschaft des 1. FC Köln nicht nur Rennbahnluft, sondern sorgte auch bei einer viel beachteten Autogrammstunde für Massenandrang. Ebenso gab es die FC-Tombola mit einzigartigen Preisen zugunsten der Stiftung 1. FC Köln. Kult-Geißbock Hennes VIII. und ein begeisternder Auftritt der FC-Cheerleader rundeten das bunte Unterhaltungsprogramm ab.

 

Dschingis Secret ist Galopper des Jahres 2017

 

 

Ovationen für einen verdienten Sieger. Der fünfjährige Hengst Dschingis Secret, sein Züchter Helmut von Finck und Trainer Markus Klug wurden vom Kölner Publikum frenetisch gefeiert. Mit 56,6 Prozent aller Stimmen gewann Dschingis Secret aus dem Besitz von Horst Pudwill bei Deutschlands traditionsreichster Publikumswahl im Sport vor Windstoß und Guignol.

Ausblick: Familienrenntag am Sonntag, 15. April

 

Die nächste Galoppveranstaltung im Weidenpescher Park findet am Sonntag, 15. April mit unserem großen Familienrenntag statt. Sportliches Highlight ist dann das mit 55.000 Euro dotierte Karin Baron von Ullmann-Schwarzgold-Rennen, Gruppe 3 über 1.600 Meter.

 

 

      

      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ostermontag, 2. April 2018 – Großer Saisonauftakt mit den FC-Profis

FC-RENNTAG zugunsten der Stiftung 1. FC Köln mit Autogrammstunde und Top-Gewinnen bei der FC-Tombola

 

Am Ostermontag, 2. April, ab 13.30 Uhr, steht der Start in die neue Kölner Galoppsaison ganz im Zeichen des 1. FC Köln und seiner Stiftung. Zum siebten Mal präsentieren sich die FC-Stars zur beliebten Autogrammstunde um 14.35 Uhr. Zahlreiche Preise, die man nicht käuflich erwerben kann, warten bei der FC-Tombola auf ihre glücklichen Gewinner. Mehr als 200.000 Euro kamen bisher für die Stiftung 1. FC Köln zusammen. Helfen Sie mit! Alle Erlöse der Tombola gehen direkt an die Stiftung und deren soziale Projekte. Für die Unterstützung bedanken wir uns bei den Sponsoren und Partnern des Renntages Sauren Fonds Service AG, deinSchrank.de, REWE und Dinger’s Gartencenter.

 

Außergewöhnliche Tombola Preise warten auf Sie, unter anderem: ein handsigniertes, gerahmtes Matchworn Europa-Trikot Salih Özcan, Gutschein für einen Einlaufplatz*, ein handsigniertes Ausweichtrikot der FC-Profis, 1 x 2 VIP Karten für ein Heimspiel des 1. FC Köln*, ein handsigniertes Auswärtstrikot der FC-Profis, ein Paar Torwart-Handschuhe von Timo Horn – handsigniert, handsigniertes Jubiläumstrikot der FC-Profis, ein Paar Schuhe von Simon Terodde – handsigniert, handsignierter Gipsgeißbock der FC-Profis, handsigniertes Heimtrikot der FC-Profis, handsignierter Originalspielball der FC-Profis und vieles mehr …

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

*Die Preise sind gültig für die Hinrunde der Saison 2018/2019 und unter Absprache mit dem 1. FC Köln einzulösen.

 

 

 

Hochkarätig besetzter „deinSchrank.de Grand Prix Aufgalopp“ und Daniele Porcu-Erinnerungsrennen

 

 

Im sportlichen Mittelpunkt des sieben Galopprennen umfassenden Eröffnungsrenntages steht der mit 25.000 Euro dotierte „deinSchrank.de Grand Prix Aufgalopp“ (6.Rennen, ca. 16.45 Uhr), ein über 2.100 Meter führendes Listenrennen, das traditionell das Kölner Turfjahr einläutet. Lokalmatador Veneto (Jockey Alexander Pietsch) aus dem Erfolgsquartier von Trainer Andreas Suborics gilt hier als ein chancenreicher Kandidat. Achten muss er auf die Pferde von Champion-Trainer Markus Klug, der mit Devastar unter Martin Seidl und Northsea Star mit Andreas Helfenbein im Sattel veritable Anwärter auf den Sieg ins Rennen schickt. In dem mit Gruppe-Pferden gespickten Feld finden sich außerdem noch wohlklingende Namen wie Monreal (Trainer J.P. Carvalho) und der von Andreas Wöhler vorbereitete Incantator.

 

 

Mit der ersten Tagesprüfung (Start: 14.00 Uhr) möchten wir mit dem Daniele Porcu-Erinnerungsrennen einem besonderen Menschen und Sportler gedenken, der zu Beginn des Jahres im Alter von nur 34 Jahren verstorben ist.

 

 

Weltmeister(liches) im Rahmenprogramm

 

 

FC-Spieler Marcel Risse fiebert besonders  dem Start seines vierjährigen  Hengstes Weltmeister entgegen.  Beim letzten Start in Dortmund gewann Weltmeister problemlos. Nun gilt es diesen Sieg im Weidenpescher Park zu bestätigen.

Sport-Welt Wettcheck

 

 

 

FC Kids Club im Kinderland

 

 

Wie immer stehen vor allen Dingen die Familien im Mittelpunkt eines abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramms. Besonders unsere kleinen Besucher dürfen sich auf zahlreiche Attraktionen freuen. Neben Hüpfburg, Kinderschminken und Ponyreiten macht auch der beliebte FC Kids Club Station im Weidenpescher Park.

 

Fußball-Darts gegen zwei FC-Profis

 

Spannung und Spaß verspricht zudem ein neuer Wettbewerb im Fußball-Darts. Testen Sie ihr Können. Die Besten fordern am Renntag die FC-Profis Timo Horn und Marcel Risse heraus und können dabei tolle Preise gewinnen.

Kult-Geißbock Hennes „mäht“ und Cheerleader rocken den Rasen

 

 

Immer eine Attraktion bei den kleinen wie großen FC-Fans ist Kultbock Hennes VIII.. Vor kurzem feierte dieser übrigens seinen 11. Geburtstag, der auch in den Medien große Beachtung gefunden hat. Eigens im Hennes-Mobil nimmt Hennes VIII. an diesem Nachmittag Kurs auf die Kölner Galopprennbahn.  Daneben versprechen auch die Cheerleader wieder einen spektakulären Auftritt gegen 15.25 Uhr vor der Haupttribüne im Zielbereich.

 

Kurzer Programmablauf am Renntag:

 

13.30 Uhr Beginn
14.00 Uhr Start 1. Rennen „Daniele Porcu- Erinnerungsrennen“
14.30 Uhr Start 2. Rennen „Sauren Global Stable Growth- Rennen“
14.35 Uhr Autogrammstunde mit den FC-Profis
15.05 Uhr Start 3. Rennen „Preis des 1.FC Köln“
15.35 Uhr Start 4. Rennen „Preis vom Dinger´s Gartencenter Köln“
15.50 Uhr Ergebnis der Wahl zum Galopper des Jahres
16.10 Uhr Start 5. Rennen „Rewe Dein Markt- Preis“
16.45 Uhr Hauptrennen „deinSchrank.de Grand Prix Aufgalopp“
ca. 16.55 Uhr Fußball Darts mit den FC-Profis
17.15 Uhr Start letztes Rennen „Preis der Stiftung 1. FC Köln“

Galopper des Jahres 2017

 

 

 

Dschingis Secret, Derbysieger Windstoß oder Guignol. Am Ostermontag lüften wir das Geheimnis, wer zum Galopper des Jahres 2017 gewählt worden ist. Soviel steht fest: Das siegreiche Pferd kommt aus einem Kölner Trainingsstall  respektive Umgebung. Wir präsentieren Ihnen nicht nur den Sieger (15.50 Uhr), sondern ermitteln die Hauptgewinner live in Deutschlands traditionsreichster Publikumswahl.

Gastronomische „Höhepunkte“ der Arena Weidenpesch Gastronomie- Park

zum Großen Saisonauftakt mit den FC- Profis am Ostermontag, 2. April

 FISH & CHIPS

 

 

 

 

 

 

 

+ Spießbraten-brötchen & Erbsensuppe in unserer Wetthalle

 

 

 

Neu unter unseren Outdoorständen auf dem Kies.
Kommen Sie vorbei und verwöhnen Sie Ihren Gaumen!

 

 COCKTAILS &  SOFTDRINKS

 

 

 

 

 

 

Nicht nur für die Großen ein Genuß! Auch die Kleinen kommen bei uns nicht zu kurz.
Von Cocktails über Softdrinks –
Ganz bestimmt für JEDEN das Passende dabei!

 

 

PULLED PORK, BURGER &  CHURROS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier werden Sie nicht nur satt, sondern gute Laune und eine Extraportion Fingerschlecken sind garantiert!

 

Sichern Sie sich auch jetzt noch Ihre Jahreskarte für die Rennsaison 2018

 

 

Mit dieser erhalten Sie freien Eintritt zu allen Galopprennveranstaltungen im Weidenpescher Park sowie ein Rennprogramm und verpassen somit keinen Renntag. Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf spannende Pferderennen und jede Menge Unterhaltung! Jahreskarten erhalten Sie ab 75,00 €.

Selbstverständlich erhalten Sie auch Tagestickets:

10,00 €          Stehplatz

7,50 €           Stehplatz ermäßigt

12,00 €          Haupttribüne

18,00 €          Familienkarte

 

 

FC-VIP Tickets zum FC-RENNTAG

 

Zusätzlich zu unseren normalen Tickets können Sie das FC-VIP-Ticket (inklusive Catering) für das Restaurant Hippodrom erwerben. Erleben Sie einen spannenden Tag auf den besten Plätzen im Kreise der FC-Familie. Der Preis einer VIP-Karte beträgt 120,00 € (zzgl. MwSt.) Ab einer Bestellung von 5 VIP-Tickets reservieren  wir gerne einen Tisch für Sie und Ihre Gäste. Der Preis der Tickets beträgt dann 99,00 € p. P. (zzgl. MwSt.)

 

Bestellungen für alle Tickets nehmen wir gerne online oder telefonisch unter 0221 9745050 entgegen.

Zusätzlich erhalten Sie Tages- und Jahres-Tickets online über KölnTicket inklusive VRS- Fahrausweis.

 

 

Rennen, Nennungen & Ergebnisse

 

 

 

 

Freuen Sie sich mit uns auf eine bunte Veranstaltung zugunsten der Stiftung 1. FC Köln.

 

Download Rennprogramm

Klick zum Download

 

»Galopper des Jahres«-Wahl auf der Zielgeraden/ Jahreskarte + Sport-Welt Rennort-Abo als Paket buchen

Wer wird Galopper des Jahres 2017?

Entscheiden Sie mit, ob es  Dschingis Secret, Guignol oder Windstoß wird.

Seit 1957 gibt es diese Abstimmung bei Deutschlands traditionsreichster Sportwahl, einer Erfindung des legendären WDR-Journalisten Addi Furler.

Stimmen Sie noch bis zum 15.03.2018 mit ab und gewinnen Sie einen der 25 Preise. Der Hauptpreis ist eine Wochenendreise für 2 Personen zum Deutschen Derby nach Hamburg.

Hier geht’s zur Abstimmung: Galopper des Jahres 2017

Die Auslosung der Gewinner sowie die Präsentation des Siegers finden am 2. April 2018 während des FC-Renntages in Köln statt.

 

 

Jahreskarte + Sport-Welt Rennort-Abo als Paket buchen

Zu Beginn der neuen Saison möchten wir unseren treuen Besuchern ein exklusives Angebot unterbreiten: Beim Erwerb einer Jahreskarte für die Kölner Rennbahn können Sie zusätzlich für die 14 Kölner Renntage ein Rennort-Abo der Sport-Welt buchen und sparen. Lassen Sie sich kurz vor jedem Kölner Renntag mit den neusten Infos zum anstehenden Renntag versorgen und verpassen mit der Jahreskarte kein Rennen im Weidenpescher Park mehr.

 

 Preis der Jahreskarte 2018 inkl. Programmheft ohne Rennort-Abo:

75€  Stehplatz

120€ Familienkarte

90€   Tribüne                              

 

Preis der Jahreskarte 2018 mit Rennort- Abo der Sport Welt (nur für die Kölner- Renntage):

100€  Stehplatz

145€   Familienkarte

115€    Tribüne

Sichern Sie sich jetzt schon das exklusive Angebot unter: kontakt@koeln-galopp.de