Alwina überrascht die Favoriten

 

 

Die 100:10 Außenseiterin Alwina aus dem Kölner Rennstall von Trainer Henk Grewe hat am Tag der Deutschen Einheit vor 10.500 Besuchern den ODDO BHF Herbstpreis auf der Galopprennbahn Weidenpesch gewonnen. Mit Jockey Marc Lerner setzte sich die dreijährige Stute Start-Ziel in dem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen über 1.400 Meter gegen Mata Utu (Daniele Porcu) und Schäng (Martin Seidl) durch. Das Gestüt Karlshof aus Gernsheim erhält für den vierten Karrieresieg von Alwina 14.000 Euro Prämie. Siegtrainer Henk Grewe: „Alwina ist eine tolle Stute, die sich immer wieder gesteigert hat. Das war ein beeindruckender Start-Ziel-Erfolg“.

 

Siegeskuss für Bützje

 

Der Kölner Besitzer Holger Renz hat eine Vorliebe für kölsche Namen bei seinen Vollblütern. Ob Ming Jung, Jeföhl oder Bützje. Im einleitenden Zweijährigen-Rennen gewann eben Bützje unter Rene Piechulek in zukunftsweisendem Stil, natürlich mit Siegerkuss im Absattelring.

 

Beste Unterhaltung für die ganze Familie

 

Der Familienrenntag bot neben spannendem Galopprennsport ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Für unsere kleinen Besucher sorgte vor allen Dingen eine Zaubershow, eine Lesung von TV-Moderator und Autor Ulli Potofski aus seinem Jugendroman „Der beste Kicker des Universums“ sowie das Kinderland, eine Riesenrutsche, Fußballgolf, Ponyreiten und ein Malwettbewerb für beste Unterhaltung.

 

Statement von ODDO BHF Direktor Frank Ebach

 

 

„Wir sind stolz auf das Ergebnis des heutigen Familienrenntages am Tag der Deutschen Einheit, den 10.500 begeisterte Besucher sowie unsere 300 geladenen Gäste im neu erstrahlten Hippodrom live erleben durften. Der berühmte und heiß umkämpfte Herbstpreis vor dem Saisonfinale entscheidet oftmals in letzter Sekunde oder mit dem Quantum Glück über Sieg und Niederlage. Das tägliche Kundengeschäft der ODDO BHF Aktiengesellschaft ist von außerordentlicher Professionalität und Präzision geprägt, wobei auch Mechanismen des Finanzmarktes manchmal ihre eigenen Regeln haben.

Mit unserem vierten Engagement als Hauptsponsor auf der Kölner Galopprennbahn gratulieren wir der aktuellen Herbstpreis-Gewinnerin Alwina. Wir freuen uns über die hohe Qualität der Galopp-Veranstaltung am 3. Oktober, die sich als Publikumsmagnet etabliert hat und für unsere gesamte Finanzgruppe sowie speziell für den Standort Köln mit der Niederlassung am Rheinufer ein Aushängeschild ist“, führt Frank Ebach, Direktor der seit 2005 bestehenden Dependance von ODDO BHF in der Domstadt, zum Abschluss des Feiertag-Renntages aus. Wie in den Jahren zuvor sorgte der ODDO BHF Herbstpreis in Köln-Weidenpesch wieder für eine Vielzahl von emotionalen Momenten und Überraschungen.

 

Ausblick: Großes Saisonfinale am 15. Oktober im Weidenpescher Park

 

Die  nächste Kölner Galoppveranstaltung mit dem traditionsreichen Preis des Winterfavoriten findet am 15. Oktober statt. Das große Saisonfinale steht zum zweiten Mal unter dem Motto „Renntag Kölner Partnerstädte“ und bietet neben spannendem Galopprennsport ein gewohnt abwechslungsreiches Programm für die gesamte Familie. Die Pressekonferenz zum Renntag findet am 11. Oktober um 11:30 Uhr statt, eine Einladung folgt.